Mittagstisch an der Schule Schöftland

Mittagstisch Schuljahr 2021/2022, 2. Semester

Mit der Einführung der Tagesstrukturen Schöftland per 1. Juli 2021 wird das betreute Mittagstischangebot für Primarschülerinnen und Primarschüler durch die neue Trägerschaft, Verein Erziehung und Bildung (VEB), Aarau, angeboten und umgesetzt. Nachdem die Tagesstrukturen im Mehrzweckraum des Schulzentrums in Schöftland gestartet sind, erfolgte in den Sportferien 2022 deren Umzug ins Bahnhöfli.

Der bisherige, nicht betreute Mittagstisch für die Oberstufenschüler, resp. auch Selbstversorger bleibt weiter bestehen. Die Verpflegung kann ab dem 2. Semester des Schuljahres im Mehrzweckraum des Schulzentrums eingenommen werden, zudem steht es den Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler frei, die im Mehrzweckraum befindlichen Mikrowellengeräte zum Aufwärmen von selbstmitgebrachten Speisen sowie die vorhandenen Kühlmöglichkeiten zu deren Lagerung zu verwenden. Sollte der Mehrzweckraum über den Mittag vermietet sein, dürfen die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler ihr Mittagessen ausnahmsweise im Aufenthaltsraum im UG des Schulzentrums einnehmen. Es wird ein Mikrowellengerät im Raum zur Verfügung gestellt.

Nach Bedarf kann das Mittagsmenu weiterhin zu Fr. 15.00 über den Verein VEB, Aarau, Tel. 062 836 38 99, vorbestellt werden (Mittagessen für Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler ohne Betreuung). Dieses wird von den Betreuerinnen der Tagesstrukturen im Bahnhöfli jeweils an die betreffenden Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler abgegeben und kann ins Schulzentrum mitgenommen werden. Die administrative Abwicklung dieses Vorgangs sowie die dazugehörige Rechnungsstellung werden direkt durch den Verein VEB, Aarau, betreut.

Abrechnung

Eine Mahlzeit, bestehend aus Hauptgang, Salat und kleinem Dessert, kostet CHF 15.-exklusive Aufsicht bis max. 13.30 Uhr.